78D3X6RWPAVerhaltensdiagnostik-System - Symptomliste (VDS90)
In den letzten 7 Tagen ging es mir so/fühlte/reagierte/dachte ich so:
nicht
leicht
mittel
stark/​schwer ausge-
prägt
Ich habe das Gefühl, verfolgt oder beschattet zu werden bzw. dass es Verschwörungen gegen mich gibt – oder dass über mich geredet wird
Ich habe das Gefühl, abgehört zu werden, z. B. mit Strahlen oder anderer Technik
Radio- oder Fernsehsendungen oder anderes wird extra für mich gemacht, vielleicht, um mir auf diese Weise eine Botschaft zu übermitteln
Ich bin anhaltend extrem eifersüchtig, ohne dass es nach Ansicht von Menschen, denen ich normalerweise vertraue, einen beweisbaren Anhaltspunkt dafür gibt
Ich höre Stimmen, obwohl niemand sichtbar ist (z. B. Stimmen, die mein Verhalten kommentieren, miteinander über mich sprechen, mir drohen, mir befehlen, etwas zu tun)
Ich habe den Eindruck, dass mir meine Gedanken von außen entzogen werden oder sich ausbreiten oder laut werden
Ich habe eine auffallend gute Stimmung wie kaum in meinem Leben, so dass es für meine Umwelt anstrengend ist
Mir kommen ständig neue Gedanken/Ideen in den Kopf, so dass ich kaum den einen Gedanken zu Ende denken kann
Ich leiste oder kann so viel wie kaum ein anderer Mensch. Ich bin sehr bedeutend
Ich habe mehr Energie und Unternehmungsgeist als zu meinen besten Zeiten, meine Energie ist grenzenlos
Ich bin pausenlos aktiv, fast ruhelos, springe dabei oft zum nächsten Vorhaben, bevor ich das alte beendet habe
Ich vergesse viel mehr als früher. Ich habe große Gedächtnislücken. Mir fällt es extrem schwer, mich auch an wenige zurückliegende Geschehnisse zu erinnern
Meine Konzentrationsfähigkeit hat deutlich nachgelassen
Ich fühle mich bedrückt, traurig und niedergeschlagen
Ich habe die Hoffnung verloren bzw. habe nur wenig Hoffnung
Ich bin unwert, weniger wert als andere Menschen
Mich erschöpfen Tätigkeiten des normalen Alltags viel schneller als früher
Ich habe das Interesse an vielen Dingen verloren
Ich mache mir wiederholt Vorwürfe, mich quälen diese Vorwürfe
Ich habe das Gefühl, mich schuldig gemacht zu haben
Ich fühle mich innerlich unruhig
Mein Denken geht langsamer und schwerer voran als früher
Ich habe Angst davor, was die Zukunft bringen wird bzw. dass ich alles nicht schaffen werde
Meine Stimmung ist zu bestimmten Tageszeiten schlechter (z. B. morgens oder abends)
Ich denke daran, mir das Leben zu nehmen
Ich habe manchmal konkret vor, mir das Leben zu nehmen
Ich habe plötzliche Angstattacken, unabhängig von einer spezifischen Situation, ist nicht vorhersehbar, unabhängig von körperlicher oder psychischer Anstrengung oder von bedrohlichen oder gefährlichen Situationen
Ich habe Angst in Menschenmengen, wenn viele Menschen versammelt sind oder auf öffentlichen Plätzen oder großen weiten Plätzen
Ich habe Angst vor Reisen, die mich weit von zu Hause wegführen
Ich habe Angst in engen, umschlossenen Räumen oder Situationen, aus denen Flucht nicht sofort möglich ist (U-Bahn, Tunnel, Warteschlange, Brücken, Türme)
Ich habe Angst, in öffentlichen Situationen zu essen oder zu sprechen, im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stehen
Ich habe Angst, mich peinlich zu verhalten, mich lächerlich zu machen oder kritisiert zu werden, zu erröten
Ich habe Angst vor bestimmten Tieren wie Hunden, Katzen, Pferden, Vögeln, Insekten, Schlangen oder anderen, vor Naturgewalten wie Donner, Blitz, Sturm, Wasser, vor Blut, Spritzen, Injektionen, Verletzungen
Ich habe Angst in einer ganz spezifischen Situation wie Fliegen, Lift, Tunnel, Turm, hohe ausgesetzte Orte wie Balkon, Aussichtspunkt oder Ähnlichem
Ich habe Angst, dass ich die Kontrolle über mich verliere oder ohnmächtig werde oder verrückt werde
Ich vermeide, so oft es geht, Angstsituationen
Ich fühle mich unwirklich, fremd, kein Mensch
Mir erscheint die alltägliche Umwelt unwirklich, fremd, entfernt
Ich bin misstrauisch, entdecke gegen mich gerichtete Äußerungen oder Handlungen schnell
Ich habe zu Menschen und Ereignissen meist eine sehr geteilte Einstellung, ohne mich für die eine oder andere Seite entscheiden zu können
Ich habe ein quälendes Gefühl der Erschöpfung bzw. Müdigkeit nach geringer geistiger oder körperlicher Anstrengung
Ich habe Schlafstörungen (Einschlaf-, Durchschlafstörung oder frühes Erwachen)
Ich leide unter nächtlichem Panikerwachen mit heftigen Bewegungen und Erregung bzw. leide unter Alpträumen
Ich habe immer in der gleichen Reihenfolge ablaufende ritualhafte Reaktionen
Ich habe Verhaltensstörungen, wie drangvoll-zwanghaftes Stehlen, Spielen, Zündeln, Haareausreißen, Kratzen, Ausquetschen der Talgdrüsen
Ich mache unwillkürliche Bewegungen oder Zuckungen mit einem Körperteil, ohne es zu wollen oder beeinflussen zu können (motorischer Tic)
Ich habe Sprechstörungen in Form von Stottern oder Poltern
Ich reagiere gereizter, wütender, zorniger, sarkastischer als früher
Ich kann Wut/Aggression nicht kontrollieren (aggressive Ausbrüche, Handgreiflichkeit)
Ich verletze mich in letzter Zeit fahrlässig oder absichtlich selbst
Ich suche weniger nach sexuellen Reizen, denke weniger an Sexualität, habe weniger Interesse an Geschlechtsverkehr
Ich habe Angst vor Sexualität, Abneigung gegen sex. Aktivität
Ich leide unter Zwangsgedanken, zwanghaftem Grübeln - immer über die gleichen Dinge nachdenken zu müssen
Ich leide unter Zwangsimpulsen (Unanständiges, Aggressives tun müssen bzw. fürchten, es zu tun)
Ich leide unter Zwangshandlungen (Ordnen, Waschen oder Putzen/Reinigen, Kontrollieren als magisches Wiederholen/Zählen – nicht als mehrfaches Kontrollieren, sondern z. B. damit nichts Schlimmes geschieht)
Ich trinke sehr oft oder regelmäßig mehr Alkohol oder über längere Zeit als beabsichtigt
Ich bin meinem Verlangen nach Alkohol ausgeliefert, muss einfach trinken, kann nur sehr schwer mit dem Trinken aufhören, eigentlich erst, wenn ich mein Pensum habe
Wenn ich zu lange nichts getrunken habe, kommt es bei mir zu Entzugssymptomen, die sich rasch wieder durch Einnahme von Alkohol verbessern
Ich nehme häufig oder regelmäßig ohne ärztliche Verschreibung Suchtmittel ein (Schmerz-, Schlaf-, Beruhigungsmittel, Anxiolytika, Cannabis: Haschisch, Marihuana, THC, Amphetamine, Ritalin, Speed, Ice oder andere Stimulantien, Heroin, Morphium, Opium, Codein, Percodan, Methadon, Demerol, Kokain (Speedball, Crack, Freebase), Halluzinogene wie LSD, Psilocybin, Meskalin, Exstasy, PCP, Angel Dust, andere, z. B. Lachgas, Poppers, Appetitzügler, Inhalantien, Steroide)
Ich bin meinem Verlangen nach dem Suchtmittel ausgeliefert, muss es einfach nehmen, bin abhängig davon
Wenn ich zu lange mein Suchtmittel nicht genommen habe, kommt es bei mir zu Entzugssymptomen, die sich rasch wieder durch Einnahme des Suchtmittels verbessern
Ich leide unter Gier nach Essen
Ich faste so sehr, dass ich in den letzten acht Wochen 2 kg oder mehr abgenommen habe
Ich leide unter Fressanfällen
Ich führe häufig absichtlich Erbrechen herbei
Ich halte streng kalorienarme Diät
Ich sehe im Spiegel meinen Körper zu dick, obwohl ich nach Tabelle Untergewicht oder Idealgewicht habe
Ich habe große Angst vor Gewichtszunahme
Ich leide unter Gedankenkreisen um Essen
Ich leide unter Kopfschmerzen (Spannungskopfschmerz, Migräne oder andere)
Ich leide unter chronischen oder häufigen Schmerzen in anderen Körperbereichen und nehme Schmerzmittel
Ich habe immer wieder körperliche Beschwerden, die mich sehr beeinträchtigen und beunruhigen, so dass ich häufig zum Arzt gehe, während bei medizinischen Untersuchungen keine bedeutsame Krankheit gefunden wird
Ich leide unter Schweißausbrüchen (heiß oder kalt) oder Mundtrockenheit oder Hitzewallungen
Ich leide unter außergewöhnliche Müdigkeit bei leichter Anstrengung
Ich leide unter Hautbeschwerden wie Rötungen, Flecken, Jucken, Brennen, empfindlicher Haut, Farbänderungen, Kribbelgefühl, Taubheit der Haut
Ich habe Herz-Kreislauf-Beschwerden wie verstärkte Herzschläge, Schmerzen oder Druckgefühl in der Herzgegend, spürbares Herzklopfen, Schwindel, Benommenheit
Ich habe Beschwerden im Bereich der Atmungsorgane wie Atemnot ohne körperliche Anstrengung, Erkältungserscheinungen ohne Erkältung, übermäßiges Atmen
Ich habe Beschwerden im Magen-Darm-Bereich wie Übelkeit, Erbrechen, Bauchweh, Blähungen, Völlegefühl, häufigen Stuhlgang, Durchfall, Speisenunverträglichkeit, Verstopfung, Luftschlucken, Druckgefühl oder brennendes Gefühl im Oberbauch, Aufstoßen, Wiederaufsteigen von Speisen
Ich leide unter unangenehmen Empfindungen oder Brennen der Genitalorgane, Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen, häufigem Harndrang
Ich leide unter starken gynäkologischen Beschwerden wie starken Regelblutungen, schmerzhafter bzw. unregelmäßiger Menstruation, Schmerz beim Geschlechtsverkehr, ungewöhnlichem oder verstärktem Vaginalausfluss)
Ich leide unter Knochen- oder Gelenkbeschwerden mit Einschränkung der Beweglichkeit
Ich habe Muskelverspannungen oder Muskelschmerzen
Ich leide unter Verminderung der Muskelkraft oder Lähmungen, für die keine organische Ursache gefunden wurde
Ich leide unter Störungen der Sinnesorgane (Sehvermögen, Hörvermögen, Gleichgewichtsstörungen)
Ich leide unter Verlust wichtiger Funktionen (Schluckbeschwerden, Berührungs-, Temperatur- oder Schmerzsinns, Taubheit, Verlust der Stimme, Flüsterstimme, Ohnmachtszuständen, psychogenen Krampfanfällen, Harnverhaltung)
Bei mir kommt es zu zielgerichtetem Weggehen, ohne dass ich mich später daran erinnern kann
Es passiert mir, dass ich zu unterschiedlichen Zeitpunkten ganz verschiedene Persönlichkeiten bin, evtl. völlig andere Charaktere haben, evtl. auch andere Stimme und andere Art, sich zu bewegen
Es geschieht immer wieder, dass ich Beschwerden habe, die mir große Angst vor einer schweren Krankheit machen, dass die Ärzte bei medizinischen Untersuchungen nichts finden und die Symptome allmählich wieder nachlassen
Ich leide unter einem Schönheitsfehler, der mich sehr quält, obwohl andere das nicht bestätigen können
Ich habe ein schreckliches Erlebnis hinter mir (Überfall, Unfall, Naturkatastrophe o. Ä.), und einige Zeit später begannen Symptome wie Schreckhaftigkeit, einschießende bildliche Erinnerungen, sich wiederholende Träume, die mich bis heute verfolgen
Mein Geschlecht ist:
männlich
weiblich

© CIP-Medien, Sulz, S. (2005)


2 weitere Fragebögen folgen